TOP
Sie befinden sich hier: Energie > Energiesparen 

Energiesparen

Energie sparen

Die meisten Haushalte bezahlen zu viel für Energie. Mit einigen einfachen Tipps kann man mit wenig Mühe viel Geld sparen und die Umwelt schützen.

In diesem Dossier haben wir verschiedene Möglichkeiten aufgeführt, Energie zu sparen ohne an Wohnkomfort einzubüßen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Mit dieser praktischen Excelliste, können Sie den Erfolg Ihrer Energiesparmaßnahmen festhalten.

Excel-Liste downloaden 

Stromsparen

Allgemeine Stromspar-Tipps:

  • Den Wäschetrockner nur benutzen, falls es nicht anders möglich ist. Bei gutem Wetter sollte man die Wäsche draußen auf der Leine trocknen.

  • Den Wäschetrockner in einen beheizten Raum setzen, so verbraucht er weniger Energie.
  • Alle Glühbirnen durch Energiesparlampen oder besser noch LEDs ersetzen

  • Die Lampe ausmachen wenn man aus dem Raum geht

  • Ventilator statt Klimaanlage gebrauchen. Falls man nicht auf die Klimaanlage verzichten möchte, dann sollte man diese nur 3 Grad unter der eigentlichen Temperatur einstellen.

  •  Waschmaschine und Trockner nur gebrauchen, wenn diese auch voll sind.

  • Viele Elektrogeräte haben  einen Standbye-Modus. Dieser verbraucht bei einem DVD-Player bis zu 15 Watt-Energie, was auf Jahr gerechnet Kosten von über 20€ verursachen kann. Kaufen Sie sich einen Mehrfachstecker mit Off-Taste, so sind Sie sicher, dass alle Geräte ausgeschaltet sind.

  • Achten Sie beim Kauf von neuen Elektrogeräten auf den Energieverbrauch

  •  Setzen Sie Kühl- und Gefriergeräte in möglichst ungeheizte Räume

  •  Ein Laptop oder Tablet-PC verbraucht weniger Strom als die große Desktop-Variante

  • Versetzen Sie den Monitor des Computers bei Inaktivität in den Ruhezustand, anstelle eines Bildschirmschoners.

  • Machen Sie alle Geräte  aus, wenn Sie in Urlaub fahren.

Stromspar-Tipps für die Küche

  • Beim Wasserkochen nur die Menge Wasser aufkochen, die man auch schlussendlich gebrauchen möchte

  • Lassen Sie das Gefrierfach nicht länger auf als unbedingt nötig.

  • Legen Sie Dinge zum Enttauen vom Gefrierfach in den Kühlschrank. So benötigt der Kühlschrank weniger Energie.

  • Lassen Sie mindestens 10 Zentimeter Platz vom Kühlschrank zur Wand hin. So kann die Wärme besser entweichen und erschwert nicht den Kühlprozess.

  • Lassen Sie das Gefrierfach bei zu viel Eis vollständig enttauen. 

Heizkosten sparen

  • Schließen Sie im Winter, sobald es dunkel ist, die Vorhänge, so bleibt die Wärme besser drinnen und die Kälte draußen.

  •  Drehen Sie, 1 Stunde bevor Sie schlafen gehen, die Heizung schon ab.

  • Frische Luf ist einfacher zu heizen als abgestandene.Lüften Sie also hin und wieder kurz durch.

  • In jedem Baumarkt gibt es wärmereflektierende Folie zu kaufen. Befestigen Sie diese Folie hinter Ihrem Heizkörper. Jeder Quadratmeter bringt eine Ersparnis von 5€ im Jahr

  •  Isolieren Sie Heizungsrohre, welche durch ungeheizte Räume laufen.

  •  Legen Sie einen Zugluftstopper unter die Eingangstüre

  • Lassen Sie die Zentralheizung regelmäßig kontrollieren und warten. 

Wasser sparen

  • überlegen Sie sich die Anschaffung einer Regenwasseraufbereitungsanlage

  •  Falls Sie an Ihrer WC-Spülung keine Wasserspartaste haben, legen Sie am besten eine Flasche oder einen Ziegelstein in den Wasserkasten. So verbrauchen Sie bei jeder Spülung weniger Wasser.

  •  Mit einem wassersparenden Duschkopf können Sie bis zu 80€ im Jahr sparen.

  •  Lassen Sie das Wasser während des Zähneputzens nicht laufen

  • Die Dusche ist der größte Wasserverbraucher im Haus. Durch kürzere Duschgänge, sparen Sie viel Wasser ein.

  • Moderne Spülmaschinen und Waschmaschinen verbrauchen wesentlich weniger Wasser als ältere Modelle. Benutzen Sie beide Geräte nur, wenn sie auch voll sind. 

  • Reparieren Sie  tropfende Wasserhähne sofort

Prämien

EnergieauditsGemeindenBurg Reulanderneuerbare EnergienThermographie

Prämie für die Erstellung einer Termografie
Gemeinde Burg Reuland

Es handelt sich um eine Prämie der Gemeinde Burg-Reuland für die Erstellung einer Thermografie.


EnergieauditsGemeindenAmelerneuerbare EnergienThermographie

Prämie für die Erstellung einer Termografie
Gemeinde Amel

Es handelt sich um eine Prämie der Gemeinde Amel für die Erstellung einer Thermografie.


EnergieauditsWallonische RegionEnergieauditSanierungAuditEnergiebilanz

Prämie für das Erstellen einer Energiebilanz (bei Renovierung/Sanierung)
Wallonische Region

Es handelt sich um eine Prämie zur Erstellung einer Energiebilanz. Die Prämie gilt nur für schon bestehende Wohnimmobilien, die renoviert, bzw. saniert werden.


Nützliche Adressen

Energieberatung Eupen

Hostert 31a
4700 Eupen

Tel.: +32 / (0)87 / 55 22 44
Fax: +32 / (0)87 / 55 22 44
Email: guichetenergie.eupen@spw.wallonie.be
WWW: http://energie.wallonie.be/fr/vorubergehende-deutsche-version.html?IDC=6491

Gemeinde St.Vith - Wohnungs- und Energieberatung

Annouk Franzen

Büro 08, Erdgeschoss Hauptstraße 43
4780 St.Vith

Tel.: +32 / (0)80 / 28 01 08

Gemeinde Burg-Reuland - Umwelt und erneuerbare Energien

Michael Mettlen

G.Z. Grüfflingen 39G
4791 Burg-Reuland

Tel.: +32 / (0)80 /39 99 90
Fax: +32 / (0)80 /44 54 29

Prämiensuche