TOP
Sie befinden sich hier: Branchenindex > Einzelansicht 

Schreinerei Bruno Peters SĂ rl

Schreinerei Bruno Peters SĂ rlSchreinerei Bruno Peters SĂ rlSchreinerei Bruno Peters SĂ rlSchreinerei Bruno Peters SĂ rlSchreinerei Bruno Peters SĂ rl
Schreinerei Bruno Peters SĂ rl
Z.I. In den Allern 1
9911 Troisvierges

Tel.: +352 97 96 40
Fax: +352 97 96 39

Beschreibung

KAUFMANNBAU Passivhaus mit Massivholz-Wänden
Das K-Plus Haus von Kaufmann ist ein Massivholz-Passivhaus: Innen- und Außenwände bestehen aus gedübelten Massivholzelementen in 100 mm Stärke. Die Gebäudehülle wird zusätzlich mit einer 240 mm dicken Dämmschicht aus Zellulose und einer Holzweichfaserplatte versehen. In wenigen Tagen steht das K-Plus Haus
Von außen können die Wände des K-Plus Hauses wahlweise mit Putz, Holz o.ä. verkleidet werden. Die Wände werden komplett im Werk der deutschen Firma Kaufmann hergestellt und vor Ort – wie ein Fertighaus - in wenigen Tagen von der Schreinerei B. Peters zusammengebaut. Für ergänzende Arbeiten wie die Installation von Heizung und Strom greifen wir auf regionale Unternehmen zurück. Auf Wunsch übergeben wir unseren Kunden das Holzhaus schlüsselfertig. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, gewisse Arbeiten in Eigenregie zu erledigen, um Geld zu sparen. Individuelle Gestaltung rund um 4 Komponenten
Das K-Plus Haus von Kaufmann kann mit einem Architekten nach Wahl ganz individuell gestaltet werden, beinhaltet allerdings immer 4 Komponenten: 1) Wärmebrückenfreie Gebäudehülle mit Dübelholz
2) Frischluftsystem mit Wärmerückgewinnung
3) Erdwärmetechnik für Wand- und Fußbodenbeheizung
4) Kleine Photovoltaikanlage für den Betrieb von Heizung und Lüftung Nur ökologische Materialien – der Gesundheit zuliebe
K-Plus Häuser sind Häuser, in denen sich die Bewohner rundum wohl fühlen. Die Raumtemperatur bleibt konstant – keine Chance für Zugluft, Wärmebrücken und Überhitzung. Die Lüftungsanlage mit Dreifachfilter sorgt für pollenfreie Frischluft. Man darf – muss aber nicht! – die Fenster geschlossen halten. Kaufmann setzt konsequent auf ökologische Materialien und verwendet keinerlei Bauchemikalien. Außerdem ist optisch kein Unterschied zu einem traditionell gemauerten Haus zu sehen. Wir sind Exklusiv-Partner von Kaufmann für Luxemburg und Belgien. SMARTWIN-FENSTER
Höchste Wärmedämmeigenschaften vereint mit Ästhetik und Bezahlbarkeit
Neben Dach und Außenwänden spielen die Fenster in einem Passivhaus eine entscheidende Rolle. Das in der Klasse phA zertifizierte Smartwin-Fenster ist ein Passivhaus-Fenster par excellence. Es wurde vom Firmenverbund „pro Passivhausfenster“ in Deutschland entwickelt. Wir sind einer von 13 Lizenzpartnern, der das Smartwin-Fenster nach strengen Kriterien herstellt und in Luxemburg sowie in Teilen Belgiens vertreibt. Passivhausfenster der Zukunft
Herkömmliche Fenster gehören zu den häufigsten Schwachpunkten in der Gebäudehülle. Durch sie kann enorm viel Wärme entweichen, was die Energiebilanz eines Gebäudes negativ beeinflusst. Gerade in Passivhäusern sind hochisolierende Fenster deshalb ein Muss. Das Fenstersystem „Smartwin“ der Klasse phA erfüllt nicht nur alle aktuellen Anforderungen in Sachen Wärmedämmung bei Passivhäusern, sondern geht weit darüber hinaus und ist damit für die Zukunft gut gerüstet. Besonders für Neubauten bieten sich Smartwin-Fenster an. Holz-Alu-Rahmen mit Dreifachverglasung
Das Smartwin-Fenstersystem ist eine Holz-Alu-Konstruktion mit Dreifachverglasung. Die Außenseite ist durch die Aluminium-Schale wetterbeständig und äußerst langlebig, während die Innenseite aus Holz zur Feuchtigkeitsregulierung und damit zum Wohlbefinden der Bewohner beiträgt. Das Holz aus mitteleuropäischen Wäldern wird mit einer umweltschonenden Oberflächenbehandlung optimiert. Dank innovativer Elemente im Rahmen und der Verwendung von Wärmeschutzglas erzeugt ein Smartwin Fenster mehr Energie als es verliert und übernimmt den größten Anteil der Heizung. Die Zertifikate vom Passivhausinstitut Darmstadt (D) und die Energiebilanz ihres Hauses liefern hierfür den Beweis. Flächbündiges Design bei Flügel und Rahmen
Auch optisch liegt das Smartwin-Fenster ganz im Geist der Zeit: Flügel und Rahmen sind an der Innenseite flächenbündig und ohne sichtbaren Beschlag. Der schmale Holzrahmen mit Ansichtsbreiten von 86 mm ermöglicht maximale Glasflächen. Dies fördert nicht nur die Wärmeeinstrahlung, sondern ist auch überaus ästhetisch. Großflächige Glasfassaden mit klaren Linien, wie sie aktuell modern sind, können mit dem Smartwin-Fenstersystem besonders schön realisiert werden. Konkurrenzfähige Preise für Fenster der Extraklasse Ein Smartwin-Fenster ist aber nicht nur aufgrund seiner Dämmeigenschaften und Ästhetik innovativ, sondern auch hinsichtlich seiner Herstellung: Smartwin-Fenster werden von kleinen Unternehmen mit maximal 30 Mitarbeitern produziert. Für das Großherzogtum Luxemburg sowie für die belgischen Provinzen Lüttich und Luxemburg sind wir Lizenznehmer. Dank der regionalen und vereinfachten Produktion können Smartwin-Fenster günstiger als andere hochwertige Holz-Alu-Fenster angeboten werden.  

Ă–ffnungszeiten

  • Mo.-Fr.: 07:30 - 17:30
  • Samstag: 09:00 - 12:00 auf Termin
  • Sonntag: Ruhetag


Kontakt









* Pflichtfeld