TOP
Sie befinden sich hier: News > 2013 > Herbstdekoration 

Deko-Inspirationen für den Herbst

Die heißen Tage des Sommers sind nun vorbei. Langsam aber sicher nähert sich uns der Herbst. Doch auch wenn es draußen kühler und schneller dunkler wird, kann es im Herbst zuhause mindestens genauso gemütlich sein, wie im Sommer. Und zwar mit der passenden Herbstdeko: flauschige Accessoires aus Wolle, tolle Kerzen und wunderbare Türdeko oder Selbstgebasteltes.


Bunt und lebendig – Herbsttrends 2013


Typische Herbst-Elemente wie Pilze, Blätter, Kürbisse oder Kastanien lassen den herbstlichen Flair in ihrer Wohnung aufkommen.  Wie der Herbst selbst, ist auch die Dekoration dementsprechend lebendig und farbenfroh. Was die Farben anbelangt, dominieren in der kommenden Herbstsaison leuchtende gelb-, rot- und orangefarbene Nuancen. In diesem Jahr ebenfalls als Dekoration sehr beliebt ist ein majestätischer und nachtaktiver Vogel, die Eule. Ob als Print auf einem kuscheligen Kissen oder als lustige Stoff-Figur mit großen Augen - garantiert immer ein Blickfang.

Die bunte Glasschale – Natur pur!


Eine Glasschale prall gefüllt mit allerlei Buntem aus der Natur: ein absoluter Hingucker! Machen Sie einen langen Spaziergang und sammeln Sie alles auf was Ihnen begegnet: Blätter, Federn, Zweige, Waldfrüchte oder Tannanzapfen. Es wäre viel zu schade, die Blätter auf dem Boden verrotten zu lassen. Anschließend füllen Sie die Glasschale mit Ihren Fundstücken und arrangieren diese ordentlich. Diese Deko sieht nicht nur toll aus, sondern verbreitet gleichzeitig auch noch einen natürlichen und herbstlichen Duft im Raum.


Kerzen


Wenn Sie auf die klassischen Deko-Möglichkeiten zurück greifen, machen Sie in diesem Herbst nichts falsch. Kerzen, ob als Teelicht oder raffiniertes Modell als Baumstamm zum Beispiel, dürfen bei der Herbstdeko nicht fehlen. Mit ihrem sanften Licht sorgen Kerzen für kuschelige Stunden zu zweit. Verteilen Sie einfach ein paar Waldfrüchte oder Hagebutten um die Kerzen und kreieren Sie so Ihr persönliches Kerzenarrangement.


Türdeko


Heißen Sie Ihre Gäste mit tollem Türschmuck willkommen! Die Utensilien für einen dekorativen Kranz kommen aus der Natur: Blätter, Früchte, Beeren, Nüsse oder Zweige. Je nach Geschmack kann man verschiedene Kränze ganz leicht selber machen: einen Kranz aus Nüssen,  einen roten Kranz mit Beeren und Hagebutten, ein Herzkrank aus Heidekraut oder einen zarten Kranz in Pastellfarben aus Hortensienblüten. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt!

Tolle Ideen zum selber basteln gibt’s hier.


Windlichter


Passende Windlichter tauchen jeden milden Herbst-Abend in weiches, wohlig wirkendes Licht. Aus alten Marmeladengläsern kann man ganz leicht tolle, eindrucksvolle Außen-Deko zaubern. Zusammen mit Blumen und Zierkürbissen machen sich Windlichter ganz hervorragend. Kerzen in kräftigen Farben sind vorteilhafter, denn diese geben in dunklen und kalten Herbsttagen mehr Helligkeit. Wer es gerne knallig mag, kann zum Beispiel die Farben Flamingo mit Grasgrün kombinieren. Die Windlichter können mit etwas Sand, Blumen oder Beeren verziert werden. Wer noch gerne ein i-Tüpfelchen hätte, schnürt noch ein bisschen Bast oder ein farbiges Band um das Glas. Mit minimalem Aufwand zaubert man so eine Deko mit großer Wirkung!

Hier gibt es Dekoartikel für Ostbelgien

Prämiensuche