TOP
Sie befinden sich hier: News > 2013 > Ihr Zuhause im rechten Licht 

Ihr Zuhause im rechten Licht


Momentan ist wirklich nicht die Zeit um sich draußen aufzuhalten.

Der düstere und nass-kalte Spätherbst und der kommende Winter laden nicht an die frische Luft ein. Beim Aufstehen ist es dunkel und beim nach Hause kommen ebenfalls Was ersehnen wir dann mehr als Helligkeit? Wenn der Wind durch jede Fugen weht und die Kälte sich ausbreitet, dann brauchen wir warmes Licht! Holen wir uns diese Elemente direkt vor die Tür! Mit wenig Aufwand kann auch aus Ihrer Außenanlage eine einladende und hübsch leuchtende Landschaft oder sogar ein wahres Wintermärchen werden. Ob von Innen betrachtet, oder auch von Passanten beachtet. Kalt lässt Beleuchtung niemanden. Ihr leuchtender Garten bringt gute Laune und Freude.

Schon eine kleine Kerze, beispielsweise in einer passenden Laterne, bringt Licht ins Dunkel und lässt die Nacht und Ihr Zuhause sofort freundlicher erscheinen.

Bevor Sie sich für Leuchtmittel entscheiden, die unter Strom stehen, beachten Sie bitte folgendes:

Ist das Gerät, das Sie sich zulegen wollen, außentauglich, d.h. wasserfest bei Regen oder Schneeschmelze? Ist es frostsicher?
Soll es sich um eine permanente Installation handeln oder wird Sie nach der dunklen Jahreszeit wieder abmontiert? 

Die Hausnummer und die Türklingel gut sichtbar machen wäre schon ein erster Schritt. Auch Wege, Stufen und Treppen zur Haustüre werden häufig von blendfreien Strahlern, Lichtsteinen, Sockel – oder Pollerleuchten illuminiert.

Im Allgemeinen gilt: Die Steckdosen möglichst nah an der oder den Lampen installieren, sonst können sich die Kabel schnell als Stolperfallen erweisen.
Bei einer permanenten Belichtung im Garten sollte ein Erdkabel verlegt werden, und zwar recht tief (60 Zentimeter), damit dieser bei späteren einfachen Erdarbeiten nicht zur Gefahr wird. Denke Sie dran die Kabel zu verlegen, bevor das Erdreich gefroren ist.

Lampen mit starker Wärmeentwicklung gehören nicht in die Nähe von Brennbarem (Holz, Pflanzen, …).

Wegen hoher Energieffizienz, niedriger Belastung der Stromrechnung und relativer Ungefährlichkeit bei Pannen hat sich so mancher schon für LEDs, Lichtfaser oder Halogenlampen entschieden. Solarlampen für die Gartenbeleuchtung haben den Vorteil, dass sie unabhängig von externer Stromzufuhr sind und Ihre Rechnung nicht belasten. Jedoch ist Licht in der Winterzeit ebenfalls eher Mangelware.
Das Anbringen einer Hochvoltanlage (220 V) überlassen Sie am besten einem Fachmann.

Unabhängig von der Installation, für die Sie sich entscheiden, ist eine professionelle Beratung nie fehl am Platz. Ihr Gartenbauer oder Ihr Elektrofachmann ist immer auf dem letzten Stand und entwickelt gerne ein individuelles Konzept nach Ihren Vorstellungen.

Mit einer Taschenlampe abends im Garten können Sie sich schon vorab ein Bild von dem Effekt der neuen Beleuchtung machen. Auch können Sie so Ideen und Ansätze testen. Verschiedene Blickwinkel sind abzuschätzen. Achten Sie darauf, dass Ihre Beleuchtung nicht zum Ärgernis durch Blendeffekte für Ihre Nachbarn, Passanten oder Sie selbst in Ihrer Wohnung wird. Überdenken Sie Ihre Optionen: farbliches oder weißes Licht, indirekte oder direkte Bestrahlung, die Intensität der Helligkeit, Schattenspiele, Hintergrundbeleuchtung, …

Bald schon steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Traditionell werden in Ostbelgien Vorgärten, einzelne Pflanzen, Fenster, Teiche, Anlagen und ganze Häuser leuchtend in Szene gesetzt. Für die Verspielten unter uns hält der Markt so einiges bereit. Eiszapfen, Schneekristalle, Sternenbilder, Weihnachtsbäume und andere illuminierte Winterbilder, die schnell im Garten angebracht sind. Flexible Lichterketten oder -schläuche, Lichterbäume, Lichtervorhänge, Lichternetze, Lichtersterne, Rentiere oder Weihnachtsmänner mitsamt ihrem Schlitten und einem prall gefüllten Geschenksack - für jeden Geschmack ist etwas zu finden. Bis hin zu Ihrer eigens gestalteten ganz persönlichen Beleuchtung, wie z.B. ein Schriftzug.

Ihr stilvoll leuchtender Garten lässt den Spätherbst etwas weniger grau erscheinen. Fröhlich aussehende Winterbilder verwandeln die frostige Winternacht in ein warmes Märchen.

Fragen Sie nach und informieren Sie sich bei einem unserer ostbelgischen Partner. Nutzen Sie unseren 1-2-3 Kontakt!

Ihr Beleuchtungsspezialist in Ostbelgien

PhotoLight s.a.

Z.I. Fischbach, Giällewee 10
9749 Fischbach

ElektrikerInneneinrichtungPhotovoltaikLED-Beleuchtung

Elektrotechnik Leyens PGmbH (A.Leyens)

Kettenis, Herrenpfad 31
4701 Eupen

ElektrikerAlarmanlagenGebäudeautomationPhotovoltaikLED-Beleuchtung

RMI Rauschen Martin Installationen

Maldingen 17a
4790 Burg-Reuland

ElektrikerSanitärHeizsystemeWärmepumpeHeizölHolzSolar

Elektro Born & Meyer

Z.I. Giällewee 7
9749 Fischbach

ElektrikerAlarmanlagenGebäudeautomationSolarPhotovoltaik

Elektro Dupont

Medell, Römerstrasse 67
4770 Amel

ElektrikerInneneinrichtungBauen & RenovierenLED-Beleuchtung

EIBeLux

Ascheider Wall 6A
4780 St. Vith

ElektrikerAlarmanlagenGebäudeautomationHeizsystemePhotovoltaik

Schmetz Christophe Elektrotechnik

Mürringen, Steffesgasse 19
4760 Büllingen

Elektriker

ISYTEC

Morsheck 13
4760 Büllingen

ElektrikerBrandschutzAlarmanlagenGebäudeautomationPhotovoltaik

Elektrotechnik Giebels Stefan PGmbH

Meyerode, Martinusstraße 38
4770 Amel

ElektrikerBrandschutzAlarmanlagenGebäudeautomationPhotovoltaikLED-Beleuchtung

Prämiensuche