TOP
Sie befinden sich hier: News > 2014 > Abkühlung gefällig 

Abkühlung gefällig? Schwimmbadtrends für Ihr Zuhause

Wer träumt nicht davon, an heißen Sommertagen nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause zu kommen und sich im eigenen Pool eine Abkühlung zu gönnen? Und so abwegig ist diese Idee doch gar nicht! Es gibt viele Möglichkeiten wie Sie den Sommer in Ihrem eigenen Garten genießen können, Urlaubsfeeling inklusive!
Badeparadiese für jeden Moment und für Zuhause gibt es in Hülle und Fülle.
Einmal entschieden was man haben möchte, steht der Entspannung nichts mehr im Wege.

Einige Trends für 2014

Weniger ist mehr: Ein Pool im puristischen Design ist sehr beliebt und hat sich bereits in so manche Gärten eingebürgert. Klare Linien und strukturierte Formen, zurückgenommenes Design also, prägen das Erscheinungsbild. Runde und geschwungene Formen waren in den vergangenen Jahren zwar gern gesehen, treten nun aber immer mehr in den Hintergrund. Pool mit Ecken und Kanten sind gefragt.

Unendliches Schwimmen: Der klassische Pool von 8x4 Meter ist Geschichte. Angesagt sind nun lange und schmale Pools von beispielsweise 20x3 Meter. Diese länglichen Pools sind sehr geeignet, wenn man nicht allzu viel Fläche zur Verfügung hat, denn diesen Pool kann man bequem entlang der Grundstücksgrenze planen. Auch hier erkennt man die Tendenz zum Purismus. Ein schlichter Pool, der dennoch Eindruck macht.

Ebenso beliebt sind Swimmingpools mit Glasscheiben als Verkleidung. Ob innen oder außen, das Design mit transparenten Elementen sieht immer gut aus.

Living-Pools – Wasserspaß ganz ohne Chlor
Der absolute Trend in dieser Sommersaison sind sogenannte Living-Pools. Der Name verrät es schon und ist absolut zutreffend: lebende Schwimmbäder. Vorteil an solchen Pools ist die moderne Filtertechnik mit natürlichen Elementen, die an die Technik eines Schwimmteiches erinnern. Die Filteranlage wird durch mehrere Kleinstlebewesen und Pflanzen in einer separaten Filterzone ergänzt. So wird ohne Chlor und andere chemische Mittel der Living-Pool zur absoluten Wellness-Oase, bei dem Kosten gespart werden und die Gesundheit gefördert werden kann. Dank dem modernen Biofilter spart man im Gegensatz zu dem klassischen Schwimmteich auch Platz für die Regenerationszone. Das heißt, dass die Pflanzen und Tiere in einer separaten Zone bleiben und so der Pool sauber bleibt. Glasklares Wasser garantiert! Die Pflanzen übernehmen das grobe Filtern, und der Rest wird vom Biofilter gereinigt.
Living-Pools gibt es auch in kleinen Varianten und können leicht in kleineren Gärten realisiert werden. Sie sehen toll aus und fügen sich optimal in das natürliche Umfeld ein.


Natürlich gibt es auch ganz exklusive Modelle, wie zum Beispiel die innovative Idee eines Pools im Verborgenen. Gerade noch Wasser im Becken zu sehen und einige Zeit später nicht mehr. Ein Becken, das sich absenken und wieder hochfahren lässt: Moderne und intelligente Technik machen es möglich.
Entdecken Sie hier selbst!

Die Technik von heute macht einfach alles möglich. Vor einigen Wochen berichteten wir auf bauenundwohnen.be von Smart Home Systemen (Intelligentes Wohnen, siehe hier: Link Text Smart Home).
Heutzutage ist es ganz leicht, vom Büro aus das Wasser im eigenen Pool vorzuheizen. Selbst die Reinigung des Schwimmbades ist via Smartphone, Tablet oder PC möglich.


Den Bau eines Pools sollte man einem echten Profi überlassen. Wohlwissend das ein Schwimmbad im eigenen Garten kein Schnäppchen ist, denn für Strom und Heizung entstehen laufende Kosten. Doch ein Pool lohnt sich garantiert, denn dieser sorgt für ständige Erholung für Körper und Geist im eigenen Garten.

Prämiensuche