TOP
Sie befinden sich hier: News > 2015 > Schreinerei_Bruno_Peters 

Smartwin – das optimale Fenster fĂŒr Ihr Passivhaus


Schreinerei Bruno Peters

Höchste WĂ€rmedĂ€mmeigenschaften vereint mit Ästhetik und Bezahlbarkeit
Neben Dach und AußenwĂ€nden spielen die Fenster in einem Passivhaus eine entscheidende Rolle. Das in der Klasse phA zertifizierte Smartwin-Fenster ist ein Passivhaus-Fenster par excellence. Es wurde vom Firmenverbund „pro Passivhausfenster“ in Deutschland entwickelt. Wir sind einer von 13 Lizenzpartnern, der das Smartwin-Fenster nach strengen Kriterien herstellt und in Luxemburg sowie in Teilen Belgiens vertreibt.

Passivhausfenster der Zukunft
Herkömmliche Fenster gehören zu den hĂ€ufigsten Schwachpunkten in der GebĂ€udehĂŒlle. Durch sie kann enorm viel WĂ€rme entweichen, was die Energiebilanz eines GebĂ€udes negativ beeinflusst. Gerade in PassivhĂ€usern sind hochisolierende Fenster deshalb ein Muss. Das Fenstersystem „Smartwin“ der Klasse phA erfĂŒllt nicht nur alle aktuellen Anforderungen in Sachen WĂ€rmedĂ€mmung bei PassivhĂ€usern, sondern geht weit darĂŒber hinaus und ist damit fĂŒr die Zukunft gut gerĂŒstet. Besonders fĂŒr Neubauten bieten sich Smartwin-Fenster an.

Holz-Alu-Rahmen mit Dreifachverglasung
Das Smartwin-Fenstersystem ist eine Holz-Alu-Konstruktion mit Dreifachverglasung. Die Außenseite ist durch die Aluminium-Schale wetterbestĂ€ndig und Ă€ußerst langlebig, wĂ€hrend die Innenseite aus Holz zur Feuchtigkeitsregulierung und damit zum Wohlbefinden der Bewohner beitrĂ€gt. Das Holz aus mitteleuropĂ€ischen WĂ€ldern wird mit einer umweltschonenden OberflĂ€chenbehandlung optimiert. Dank innovativer Elemente im Rahmen und der Verwendung von WĂ€rmeschutzglas erzeugt ein Smartwin Fenster mehr Energie als es verliert und ĂŒbernimmt den grĂ¶ĂŸten Anteil der Heizung.
Die Zertifikate
vom Passivhausinstitut Darmstadt (D) und die Energiebilanz ihres Hauses liefern hierfĂŒr den Beweis.

FlĂ€chbĂŒndiges Design bei FlĂŒgel und Rahmen
Auch optisch liegt das Smartwin-Fenster ganz im Geist der Zeit: FlĂŒgel und Rahmen sind an der Innenseite flĂ€chenbĂŒndig und ohne sichtbaren Beschlag. Der schmale Holzrahmen mit Ansichtsbreiten von 86 mm ermöglicht maximale GlasflĂ€chen. Dies fördert nicht nur die WĂ€rmeeinstrahlung, sondern ist auch ĂŒberaus Ă€sthetisch. GroßflĂ€chige Glasfassaden mit klaren Linien, wie sie aktuell modern sind, können mit dem Smartwin-Fenstersystem besonders schön realisiert werden.

KonkurrenzfĂ€hige Preise fĂŒr Fenster der Extraklasse
Ein Smartwin-Fenster ist aber nicht nur aufgrund seiner DĂ€mmeigenschaften und Ästhetik innovativ, sondern auch hinsichtlich seiner Herstellung: Smartwin-Fenster werden von kleinen Unternehmen mit maximal 30 Mitarbeitern produziert. FĂŒr das Großherzogtum Luxemburg sowie fĂŒr die belgischen Provinzen LĂŒttich und Luxemburg  sind wir Lizenznehmer. Dank der regionalen und vereinfachten  Produktion können Smartwin-Fenster gĂŒnstiger als andere hochwertige Holz-Alu-Fenster angeboten werden.


Ihr ostbelgischer Partner fĂŒr Smartwin-Fenster:

PETERS Smart Group

Z.I. In den Allern 1
9911 Troisvierges

KĂŒchenFensterTreppenDĂ€mmstoffe - IsolierungFassadeBodenbelag, ParkettInnenausbauZimmertĂŒrenSpanndeckeHolzbauPassivbau