TOP
Sie befinden sich hier: News > 2015 > Wohnungsbonus 

Der regionale Wohnungsbonus: das kleine Polster f├╝r K├Ąufer


Der Wohnungsbonus ist eine Steuererleichterung f├╝r B├╝rgerinnen und B├╝rger, die ein Hypothekendarlehen unterschrieben haben um ihre eigene und einzige Wohnung zu kaufen oder bauen zu lassen; ein kleines j├Ąhrliches Polster im Portefeuille nach dem Besuch des Notars.

Dieser Steuervorteil verbunden an das Hypothekendarlehen ist jetzt Kompetenz der Region und nicht mehr des F├Âderalstaates. Er ist nicht mehr an den Steuersatz gebunden, sondern wird auf Basis eines einheitlichen und pauschalen Satzes von 40% berechnet.

F├╝r die Personen, die vor 2015 ein Objekt gekauft haben, ist die Steuererleichterung, berechnet auf die R├╝ckzahlung des Darlehens, proportional zum Einkommen des Kreditnehmers. Je h├Âher das Einkommen des K├Ąufers, desto h├Âher ist der Steuersatz und desto h├Âher ist der Wohnungsbonus (von 30% bis 50%).

Seit dem 1. Januar 2015, im Rahmen der 6. Staatsreform, ist diese Ma├čnahme von der F├Âderalen Ebene auf die Regionen ├╝bergegangen: man spricht von nun an vom ÔÇ×regionalen WohnungsbonusÔÇť. Die Wallonie (Flandern ├╝brigens auch) hat die Ma├čnahme ├╝berarbeitet. Der pauschale Satz des Wohnungsbonus ist f├╝r alle auf 40% gestiegen, unabh├Ąngig vom Steuersatz. Achtung: diese ├änderung gilt ausschlie├člich f├╝r die neuen Vertr├Ąge, die nach dem 1. Januar 2015 unterzeichnet wurden. Es ├Ąndert sich nichts f├╝r die Steuerpflichtigen, die ihren Hypothekenkredit vor diesem Datum unterschrieben haben.┬á┬á┬á┬á

Und die bestehenden Hypothekenkredite ?
Ob Sie eine Refinanzierung oder eine Revision des Zinssatzes Ihres Hypothekenkredits bei Ihrer Bank oder bei einer anderen Bank anstreben, Sie behalten die Vorteile in Verbindung mit Ihrem urspr├╝nglichen Hypothekendarlehen.
Selbst wenn Sie Ihr Hypothekendarlehen 2015 neu berechnen lassen, k├Ânnen Sie immer nur von den Modalit├Ąten des Wohnungsbonus nach altem Muster profitieren (g├╝ltig bis zum 31. Dezember 2014). Das Datum der Ursprungsakte Ihres Hypothekendarlehens ist ma├čgebend.

Beispiel: w├Ąhrend der ersten 10 Jahre der Anleihe kann ein wallonisches Paar, das weniger als 3 Kinder hat, folgenden Maximalbetrag von der Steuer absetzen:

F├╝r ein Darlehen, das vor 2015 abgeschlossen wurde :

  • 3040 ÔéČ pro Jahr, wenn sein Einkommen zu 50% besteuert wird
  • 1824 ÔéČ pro Jahr, wenn sein Einkommen zu 30% besteuert wird

F├╝r ein Darlehen, das ab dem 01.01.2015 abgeschlossen wurde :

  • 2432 ÔéČ pro Jahr, gleich welche Einkommen es hat.


Die Steuererleichterung f├╝r die Absicherung einer Wohnung
Im Rahmen des Wohnungsbaus hat die Region auch die Entscheidungsgewalt erhalten ├╝ber alles was Steuererleichterungen angeht, die im Zusammenhang mit Ausgaben f├╝r die Absicherung gegen Diebstahl und Brand einer Wohnung stehen.
Diese Erleichterung belief sich fr├╝her auf 30% der Ausgaben zur Absicherung einer Wohnung gegen Diebstahl und Brand (mit einem Maximalbetrag von 750 ÔéČ pro Wohnung).

Am 1. Januar 2015 wurde diese Steuererleichterung gestrichen, da man der Ansicht ist, dass es bei dieser Verg├╝nstigung nicht um allgemeines Interesse geht, sondern eher Mitnahmeeffekte unterst├╝tzt.

Sie haben Fragen?
Hier hilft man Ihnen weiter:

Informationsb├╝ro der wallonischen Region
Gospertstra├če 2
4700 Eupen
Belgien
Tel.: +32 (0) 87 59 65 20