TOP
Sie befinden sich hier: Prämien > Prämiensuche > Prämie 

Schutz vor Einbruch und Feuer


Beschreibung :

Es handelt sich um eine steuerliche Absetzung von Kosten, die durch Anschaffungen zum Schutz der Wohnimmobilie vor Feuer oder Einbruch (Alarmanlage, Sicherheitstüren, Feuerschutztüren,...)  entstehen.

Wie viel ?

30% der Ausgaben, maximal 750€.

Wer?

Alle Eigentümer, Erbpächter, Nutznießer und Mieter einer Wohnimmobilie können diese Prämie beantragen.

Konditionen:

Der Unternehmer, der die Arbeiten durchführt, muss registriert sein.
Es muss sich um eine Wohnimmobilie handeln.
Studentenzimmer, Geschäftsräume und Zimmer für Saisonarbeiter kommen nicht für diese Steuervorteile in Frage.

Prozedur:

  • Besorgen Sie sich die nötigen Formulare und vergewissern Sie sich bei der zuständigen Behörde, dass Ihr Projekt allen Vorgaben entspricht.
  • Lassen Sie die Arbeiten von einem anerkannten Fachmann ausführen.
  • Reichen Sie Ihr vollständiges Dossier innerhalb von vier Monaten ein. Das Geld wird Ihnen bei einem positiven Gutachten nach Prüfung Ihrer Akte überwiesen.

Weitere Informationen:

http://minfin.fgov.be/portail2/fr/themes/dwelling/protection/index.htm

Hotline der SPF Finnaces: 0257/257 57
www.besafe.be

Alle registrierten Unternehmer finden Sie hier

Alle Informationen zu Überwachungskameras und dem Schutz der Privatsphäre finden Sie hier

Nützliche Adressen:

Föderaler Öffentlicher Dienst Finanzen
Allgemeine Verwaltung des Steuerwesens
Privatpersonen
Boulevard du Roi Albert II 33 Postfach 25
1030 Brüssel
Kontaktstelle: 0257 257 57
www.minfin.fgov.be

Steueramt Eupen
Vervierser Straße 8
4700 Eupen
Tel.: 0257 512 80

Steueramt St.Vith
Klosterstraße 32
4780 St.Vith
Tel.: 0257 60670

Commission de la protection de la vie privée
rue Haute 139
1000 Bruxelles
Tél.: 02/213 85 40
Fax: 02/213 85 65
E-mail: commission@privacycommission.be


Service Public Fédéral Intérieur
Direction Générale Politique de Sécurité et de Prévention
Direction Sécurité Privée
boulevard de Waterloo 76
1000 Bruxelles


Prämiensuche