TOP
Sie befinden sich hier: Prämien > Prämiensuche > Prämie 

Steuererleichterung auf Investitionen im Immobilienbereich


Beschreibung:

Als Besitzer einer Immobilie können Sie von ihrem Einkommen die Zinsen und das zurückgezahlte Kapital Ihres Immobilienkredites wie folgt absetzen:

Die Zinsen des Kredites, den sie zum Ankauf oder zum Unterhalt Ihrer Immobilie aufnehmen, können Sie von Einkommen, das sie durch ihre Immobilie erzielen, abziehen.
In manchen Fällen ist es auch möglich, Zinsen eines Hypothekenkredites, die noch nicht von dem durch die Immobilie erzielten Einkommen abgezogen wurden, abzusetzen.
Zudem können die Zinsen eines Hypothekenkredites Anrecht auf eine Steuererleichterung auf langfristige Geldanlagen geben.

Achtung! Dies ist nicht für alle Hypothekenkredite der Fall. Da die Materie sehr komplex ist, sollte Ihre erste Anlaufstelle ein geprüfter Steuerberater sein. Er kann Sie ausführlich beraten und Ihnen genau erklären, welche Kreditkosten in ihrem Fall eventuell steuerlich absetzbar sind.

Weitere Informationen:

Die beste Anlaufstelle bei diesen Fragen ist Ihr Steuerberater.

Mehr Infos  finden Sie auch auf der Seite des Föderalen Öffentlichen Dienst Finanzen:
http://minfin.fgov.be/portail2/fr/themes/dwelling.htm

Kontakt:

Föderaler Öffentlicher Dienst Finanzen
Allgemeine Verwaltung des Steuerwesens
Privatpersonen
Boulevard du Roi Albert II 33 Postfach 25
1030 Brüssel
Kontaktstelle: 0257 257 57
www.minfin.fgov.be

Steueramt Eupen
Vervierser Straße 8
4700 Eupen
Tel.: 0257/512 80

Steueramt St.Vith
Klosterstraße 32
4780 St.Vith
Tel.: 0257/606 70

 


Prämiensuche